Georg Olaf Edler v. Rennenkampff (Kf.15)

* Konofer 30.12.1859, ~ Konofer, Haustaufe, 18.02.1860, † Altheide, Altheide Bad, Kreis Glatz, Schlesien, 12./25. 03.1915, ▭ „im Park in Wikoline“ bei Wehrse, Bezirk Breslau.

⚭ Breslau 17./28.12.1892 Anna Auguste Eveline (Elly) Frank, * Breslau 10./22. 07.1869, ~ Breslau, St. Bernhardin, 15./27.08.1869, † Langeoog 08.07.1962; To. d. Königlich preußischen Regierungsrats Felix Karl Wilhelm Frank, * 05.07.1838, † 09.04.1890, u. d. Martha Emilie Nitschke, * 24.05.1843.

Kaiserlich russischer Oberleutnant und Direktor der Pulverfabrik in Zawiercie bei Petrikau, Eigentümer von Konofer, Paenküll, Fersenau und Mexhof bei Weißen­stein.

Kinder
Kf.26 Adele Elisabeth Martha Ingeborg (Inga)
Kf.27 Otto Felix Georg Eduard
Kf.28 Wolfgang Alexander Woldemar
Kf.29 Edgar (Eddi) Carl Paul
Kf.30 Eveline (Evi) Alice
Kf.31 Margarethe (Maxel) Olga
Kf.32 Konrad Nikolai
Geschwister
Kf.o8 Jacob Gustav Karl
Kf.o9 Elisabeth (Betsi) Ingeborg Helene
Kf.10 Axel Julius Paul
Kf.11 Georg Gustav
Kf.12 Woldemar (Wladimir) Constantin
Kf.13 Paul Georg
Kf.14 Olga Natalie
Vater
Kf.o5 Carl Gustav Edler
Mutter
Anna Gabriele Ingeborg Baronesse v. Stackelberg
XI. Gen. - Georg Olaf Edler v. R. (Kf.15), 1859-1915

Kf.15   Rennenkampff, Georg Olaf Edler von

* Konofer 30.12.1859, ~ Fickel 18.02.1860, ✝ Altheide, bei Breslau, 12./25. 03.1915, ▭ „im Park in Wikoline“ bei Wehrse, Bezirk Breslau.
⚭ Breslau 17./28.12.1892 Anna Auguste Eveline (Elly) Frank, * Breslau 10./22. 07.1869, ~ Breslau 15./27.08.1869, * Langeoog 08.07.1962; To. d. königlichen Regierungsrats Felix Karl Wilhelm Frank, * 05.07.1838, u. d. Martha Emilie Nitschke, * 24.05.1843.

Kaiserlich russischer Oberleutnant und Direktor der Pulverfabrik in Zawiercie bei Petrikau, Besitzer von Konofer, Paenküll, Fersenau und Mexhof bei Weißenstein.

XI. Gen. - Eveline Frank (Kf.15), 1869-1962, mit Sohn Edgar

Kf.15   Anna Auguste Eveline (Elly) Frank
(mit Sohn Edgar Edler v. R., Kf.29)

* Breslau 10./22. 07.1869, ~ Breslau 15./27.08.1869, * Langeoog 08.07.1962; To. d. königlichen Regierungsrats Felix Karl Wilhelm Frank, * 05.07.1838, u. d. Martha Emilie Nitschke, * 24.05.1843.
⚭ Breslau 17./28.12.1892 Georg Olaf Edler von Rennenkampff, * Konofer 30.12.1859, ~ Fickel 18.02.1860, ✝ Altheide, bei Breslau, 12./25. 03.1915, ▭ „im Park in Wikoline“ bei Wehrse, Bezirk Breslau. Kaiserlich russischer Oberleutnant und Direktor der Pulverfabrik in Zawiercie bei Petrikau, Besitzer von Konofer, Paenküll, Fersenau und Mexhof bei Weißenstein.

XI. Gen. - Eveline Frank (Kf.15), 1869-1962, mit Sohn Konrad

Kf.15   Anna Auguste Eveline (Elly) Frank
(mit Sohn Konrad Edler v. R., Kf.32)

* Breslau 10./22. 07.1869, ~ Breslau 15./27.08.1869, * Langeoog 08.07.1962; To. d. königlichen Regierungsrats Felix Karl Wilhelm Frank, * 05.07.1838, u. d. Martha Emilie Nitschke, * 24.05.1843.
⚭ Breslau 17./28.12.1892 Georg Olaf Edler von Rennenkampff, * Konofer 30.12.1859, ~ Fickel 18.02.1860, ✝ Altheide, bei Breslau, 12./25. 03.1915, ▭ „im Park in Wikoline“ bei Wehrse, Bezirk Breslau. Kaiserlich russischer Oberleutnant und Direktor der Pulverfabrik in Zawiercie bei Petrikau, Besitzer von Konofer, Paenküll, Fersenau und Mexhof bei Weißenstein.

Fersenau / Moraste
Fersenau / Moraste
Kirchspiel Merjama, Määrjamaa kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland
1856-1919 im Besitz der Familie
550 Hektar Hofsland, 470 Hektar Bauernland, 5,94 Haken
Fersenau / Moraste Rückseite
Fersenau / Moraste
Kirchspiel Merjama, Määrjamaa kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland
1856-1919 im Besitz der Familie
550 Hektar Hofsland, 470 Hektar Bauernland, 5,94 Haken
Fersenau / Moraste 1905
Fersenau / Moraste
Kirchspiel Merjama, Määrjamaa kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland
1856-1919 im Besitz der Familie
550 Hektar Hofsland, 470 Hektar Bauernland, 5,94 Haken
184 Güter in Liv-, Est- und Kurland wurden 1905 von revolutionären Banden niedergebrannt.
Mexhof / Mäo

Mexhof / Mäo
Kirchspiel Weißenstein, Paide kihelkond, Kreis Jerwen, Estland
1903-1913 im Besitz der Familie
2.940 Hektar Hofsland, 2.545 Hektar Bauernland, 22,69 Haken

Erbteilungvertrag 23. Mai 1880 zwischen Erben Stackelberg: Konteradmiral Olaf erhält Mexhof und Inventar und Mobiliar mit Hoflagen Berendshoff und Flaschenfutter, dem 1848 erworbenen Waldstück und dem von Müntenhof nach Mexhof abgeteilten Heuschlag Lehmamaggo, jedoch ohne die an Müntenhof abgeteilten Heuschlagstücke Krewlewelli, Paggari, Pukki, Kremli,Pukkiots und Pukkiots für 197.900 R., verw. Frau Ingeborg v. Rennenkampff und ihrer Deszendenz (Nachkommen) steht im Fall der Veräußerung das Näherrecht zu.

Proclam vom 19. März 1882.

„Nach dem Tode des Olaf Bar. Stackelberg war Erbe des Gutes der Sohn seiner Schwester (Anna Gabriele Ingeborg, gestorben 1903, vermählt 1842 mit Carl Gustav v. Rennenkampff, a. Konofer, Kf.o5), Georg Olaf v. Rennenkampff (Kf.15), gestorben 1915, a. Paenküll, Konofer, Fersenau mit Beigut Neuhall. Er überließ die Nutzniessung des Gutes freiwillig und unentgeltlich der Stieftochter des Verstorbenen, Alexandra (Sascha) Rimsky Korsakow, gestorben 1945, für die Dauer ihrer Lebenszeit, erwähnt 1913. Sie vermählte sich 1908 mit Ernst v. Gruenewaldt a. d. H. Hukas, gestorben 1925.

Vertragsmäßig sollte das Gut nach dem Tode der in Mexhof wohnhaften Nutzniesserin Alexandra Rimsky, Korsakow vermählt mit v. Gruenewaldt, wieder an Georg v. Rennenkampff bzw. dessen Erben zurückfallen Dazu kam es jedoch nicht, da Mexhof 1919 noch während der Dauer des Nutzniessungsvertrages durch den estnischen Staat enteignet wurde.

1919-1939. "Alexandra v. Guenefeldt geb. Rimsky Korsakow, gestorben 1945, hatte ein Restgut von 40 Hektar inne, das von ihr verpachtet wurde."

Konofer / Konuvere 1992
Konofer / Konuvere
Kirchspiel Fickel, Vigala kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland/Eesti
1750-1919 im Besitz der Familie
1.088 Hektar Hofsland, 560 Hektar Bauernland, 8,01 Haken
Konofer / Konuvere 2010
Konofer / Konuvere 2010
Kirchspiel Fickel, Vigala kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland/Eesti
1750-1919 im Besitz der Familie
1.088 Hektar Hofsland, 560 Hektar Bauernland, 8,01 Haken
Paenküll / Paeküla
Paenküll / Paeküla
Kirchspiel Merjama, Määrjamaa kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland
1814-1919 im Besitz der Familie
1.040 Hektar Hofsland, 600 Hektar Bauernland, 6,72 Haken
Paenküll / Paeküla
Paenküll / Paeküla
Kirchspiel Merjama, Määrjamaa kihelkond, Kreis Wiek/Läänemaa, Estland
1814-1919 im Besitz der Familie
1.040 Hektar Hofsland, 600 Hektar Bauernland, 6,72 Haken

Dokumente

1816 Familienbuchauszüge Frank Nitschke
1892 Familienbuchauszüge Georg Olaf
1905 Akte der Angehörigenunterstützung Transkr
1905 Akte der Angehörigenunterstützung
1910 Briefe Elly an Woldemar u. Familienstiftung Abschr
1910 Briefe Elly an Woldemar u. Familienstiftung
1913 Besitzverhältnis Mexhof
1914 Ellys Erinnerungen an Konofer
1915 Revaler Beobachter Nr. 82
1915 Rigasche Zeitung Nr. 82
1915 Sterbeurkunde Georg Olaf
1915 Zeitungsartikel zu Georgs Tod
1934 Heiratsurkunde Abschrift
1934 Taufschein Abschrift Eveline
1948 Ellys Brief an Sohn Eddi über Paul u.a
1956 Briefe Elly an Enkelin Inga
1960 Ellys Brief an Sohn Eddi über Paul u.a
1961 Ellys Brief an Sohn Eddi